FAQ´s zur Mitgliedschaft

1) Welche Beteiligungsmöglichkeit habe ich?

Sie können sich an der Zero Emission People Energiegenossenschaft beteiligen, indem Sie Geschäftsanteile erwerben bzw. zeichnen. Die Höhe eines Geschäftsanteils beträgt 100,- EUR. Die Mitgliedschaft wird erst bei Eingang des zu zahlenden Gesamtbetrags auf das Konto der Zero Emission People Energiegenossenschaft rechtskräftig. Geschäftsanteile sind direkte Beteiligungen an der Genossenschaft, deren Nominalwert sich nicht verändert. Auf die Geschäftsanteile werden je nach Beschluss der Generalversammlung jährlich Dividenden –deren Höhe sich nach dem Erfolg der Gesellschaft richtet – ausgeschüttet.

2) Zu welchem Zeitpunkt ist ein Beitritt möglich?

Jederzeit ist es möglich, über dieses Portal ein Mitglied der Zero Emission People Energiegenossenschaft zu werden. Und so geht´s:

  • 1. Über den nachfolgenden Link können Sie sich anmelden und registrieren: LINK Mitgliedschaft
  • 2. Senden Sie uns Ihre unterschriebene Beitrittserklärung per Post zu.
  • 3. Darauf erhalten Sie von uns die Bestätigung über die Annahme Ihres Antrages auf Mitgliedschaft in der Zero Emission People Energiegenossenschaft. Mit der Bestätigung erhalten Sie ebenfalls die Kontodaten der Genossenschaft.
  • 4. Bitte überweisen Sie auf dieses Konto Ihre Zeichnungssumme. Nach Zahlungseingang erhalten Sie innerhalb weniger Tage die Aufnahmebestätigung als Mitglied.

3) Wo ist die Beitrittserklärung erhältlich?

Alle notwendigen Schritte können Sie hier auf unserem Portal durchführen; folgen Sie den Links „Jetzt Mitglied werden“. Sollte es Ihnen nicht möglich sein das Online-Portal zu benutzen, können Sie mit folgendem Link die Beitrittserklärung herunterladen, vollständig ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsadresse der Zero Emission People Energiegenossenschaft senden (Anschrift siehe Impressum).

4) Wie viele Geschäftsanteile können gezeichnet werden?

Es gibt keine Beschränkung der Geschäftsanteile. Ein Geschäftsanteil beträgt 100 EUR.

Im Gegensatz zum Geschäftsanteil beträgt der Zielanteil für die Beteiligung eines Mitglieds 5.200 EUR. Die Festlegung der Höhe dieses Beteiligungs-Zielanteils beruht auf dem durchschnittlichen CO2-Fussabdruck eines jeden Mitglieds. Denn mit einem Zielanteil in Höhe von 5.200 EUR wird die Zero Emission People Energiegenossenschaft befähigt, ausreichend erneuerbare Energie zu produzieren, um den CO2-Fussabruck eines jeden Mitgliedes auf null, „zero“, zu bringen. Der Zielanteil ist für die Mitglieder selbstverständlich rechtlich unverbindlich.

5) Wer darf Geschäftsanteile zeichnen?

Gemäß unserer Satzung dürfen:

  • Natürliche Personen
  • Personengesellschaften
  • Juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts.

Geschäftsanteile der Zero Emission People Energiegenossenschaft zeichnen.

6) Können Geschäftsanteile auch mit beliebigem Mindestbetrag gezeichnet werden?

Gemäß unserer Satzung sind nur ganze Geschäftsanteile von 100 EUR zugelassen.

7) Können weitere Geschäftsanteile nachträglich gezeichnet werden?

Ja. Lediglich die Mindestbeteiligung liegt bei 100 EUR pro Mitglied. Dieser Betrag kann selbstverständlich aufgestockt werden.

8) Ist eine Beteiligung an Einzelprojekten möglich?

Derzeit besteht keine Möglichkeit, sich beispielsweise mit einem Darlehen an Einzelprojekten zu beteiligen. Eine Beteiligung ist lediglich über die Zeichnung von Geschäftsanteilen möglich. Damit investieren Sie in alle Projekte der Genossenschaft.

9) Wie kann ich meine Beteiligung kündigen?

Die Mitgliedschaft muss schriftlich und gemäß der Satzung mit einer Frist von 24 Monaten zum Jahresende gekündigt werden. Da es sich bei den von der Zero Emission People Energiegenossenschaft betriebenen Anlagen um langfristige Investitionsgüter handelt, die nicht kurzfristig in liquide Mittel umgewandelt werden können, ist die Kündigungsfrist relativ lang. Die Auszahlung des Auseinandersetzungsguthabens wird jedoch ganz oder teilweise ausgesetzt, solange dies zu einer Unterschreitung des Eigenkapitals i.H.v. 95% führen würde.

10) Was passiert beim Tod eines Mitglieds?

Wenn ein Genosse verstirbt, gehen die Anteile an den Erben/die Erben über.

11) Kann ich meine Genossenschaftsanteile verschenken/vererben?

Ja, Sie können die Anteile an dritte Personen übertragen. Es besteht das uneingeschränkte Recht auf Übertragung der Genossenschaftsanteile durch Abtretung an Dritte sowie Schenkung oder Vererbung. Weitere Details finden sich auch in der Satzung der Genossenschaft, die Sie hier im Online-Portal abrufen können.

12) Wie hoch ist die Dividende?

Die Rendite ist abhängig vom Gesellschaftserfolg und kann u.a. aufgrund der nicht vorhersehbaren Erträge aus Wind, Sonne usw. nicht genau kalkuliert werden. Die Entscheidung über eine zu zahlende Dividende trifft die Mitgliederversammlung. Etwaige Risiken, wie z.B. der Ausfall einer Windkraftanlage durch einen Hagelsturm, sind versichert. Ziel der Zero Emission People Energiegenossenschaft ist es, profitabel zu arbeiten und einen Mehrgewinn durch sicheren und kostengünstigeren Strom und Wärme zu erzielen. Dank dieses Mehrgewinns profitieren Sie unmittelbar und in der Regel viel mehr als von Dividendenzahlungen.

13) Sind Dividendenerträge steuerpflichtig?

Ja. Die Auszahlung der Dividenden erfolgt unter Einbehalt von pauschalierten Steuern (25 % Kapitalertragsteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag) (5,5 % der Kapitalertragsteuer) und ggf. Kirchensteuer (8 % oder 9 % der Kapitalertragsteuer). Daraus ergibt sich:

  • eine Gesamtbelastung ohne Kirchensteuer von 26,38 %.
  • eine Gesamtbelastung inkl. Kirchensteuer von 28,38 % bzw. 28,63 %.

14) Ist die Einrichtung eines Freistellungsauftrages bzw. einer NV-Bescheinigung möglich?

Nein. Vor dem Hintergrund des erheblichen Verwaltungsaufwands werden keine Freistellungsaufträge bzw. Nichtveranlagungsbescheinigungen durch unsere Genossenschaft bearbeitet.